zurück zu den Wurzeln

Seminar 9: HUMPINA WASI, traditionelle Schwitzhütte

 

HUMPINA WASI - INDIANISCHES DAMPFBAD aus den Anden 


 

 

  

Der Name bedeutet Dampfhaus – Ein indianisches Dampfbad aus den Anden. Diese Zeremonie ist typisch für die Ur- einwohner Amerikas (Nord- und Süd- amerika). Es gibt auch Spuren davon in dem sibirischen Raum. Somit wird angenommen, dass es eine Zeit gab, wo es sich um einen weltweiten Brauch handelte. Durch das Dampfhaus wird eine reinigende und entschlackende Wirkung gespürt, nicht nur körperlich, sondern auch geistig, emotional und spirituell. Es ist eine gute Gelegenheit, Ressentiments und negative Einstellungen mit allen un- seren Beziehungen in Heilung zu bringen, vor allem mit uns selbst.

Diese Zeremonie ist Tausende von Jahren alt und war eine der ersten, die der

Schöpfer den Menschen überlieferte. Sie basiert auf der Segnung und Reini- gung des Menschen durch die heiligen Elemente Wasser und die Hitze des Feuers des Lebens. Wir erinnern uns, dass wir aus der heiligen Gebärmutter von Mutter Erde gekommen sind, wo wir ursprünglich bestimmt entstanden, als Keim genährt, um alle Kräfte des Universums in bedingungsloser Liebe zu erhalten. Mit der Humpina Wasi Zere- monie erneuern wir uns und verbinden wir uns mit der Kraft der FÜNF Elemen- ten: Feuer, Wasser, Erde, Luft und Äther: LIEBE

Alle kombinieren sich, um diesen ma- gischen Prozess der Erneuerung zu er- möglichen. Wir alle gemeinsam teilen ein Geheimnis, eine Dunkelheit, einen Moment tief im Universum, in dem das Wunder des Lebens neu kreiert wird. Die Vereinigung von männlich und weiblich, die perfekte Balance der fünf Elemente. In dieser Dunkelheit finden

wir das Beste und das Schlimmste von uns selbst und haben dadurch eine Chance, uns zu heilen, uns zu reinigen ... für unsere Wiedergeburt.

Diese Zeremonie ist Tausende von Jahren alt und war eine der ersten, die der Schöpfer den Menschen überlieferte. Sie basiert auf der Segnung und Reinigung des Menschen durch das heilige Element Wasser und die Hitze des Feu- ers des Lebens. In der Humpina Wasi erinnern wir uns, dass wir aus den heiligen Gebärmutter von Mutter Erde gekommen sind, wo wir ursprünglich bestimmt entstanden, als Keim ernährt, um alle Kräfte des Universums in be- dingungsloser Liebe zu erhalten. Unser Haus unser Ursprung ist die Erde und aus diesem Grund haben wir eine Gestalt angenommen, wir erhalten eine Form, eine Kraft und erneuern uns in der Humpina Wasi Zeremonie.

Wir verwenden Steine, die einst die Wärme, die aus den Eingeweiden entstan- den, die aufgetaucht sind und Aufzeich- nungen der Erde seit Urzeiten in sich tragen. Wir entzünden ein Feuer, um zu beten und zu singen. Wir haben gute Gedanken und wir gehen in den Schoß der Mutter Erde die mit uns schwanger ist unsere Humpina Wasi, um die Vergangenheit sterben zu lassen und um ein Wiedergeburt im Jetzt zu erleben.

 

Die Zeremonie endet, wenn wir aus un- serer Humpina Wasi herauskommen. Dann erleben wir einen ganz anderen besonderen Moment, wir sehen das Licht und wir atmen die frische Luft, ge- nauso wie Du aus dem Mutterleib gekommen bist, um den ersten Atemzug zu erfahren.

Dann ist der Zweck der Reinigung von Körper, Geist, Emotionen und Seele er- reicht worden. Auf diese Weise erwecken wir unsere Ahnenspeicher und stellen somit all unsere jetzigen Beziehungen von Neuem her. Bei dieser Zeremonie werden wir das Leben selbst feiern. Des- halb ist dies eine Feier der reinen Liebe, reinen Einheit, reinen Schwingung und wir empfinden und spüren den Rhyth- mus unseres Herzens wieder.

In diesem Seminar werden wir gemein- sam eine Schwitzhütte bauen und er- klären die Bedeutung des Bauens. Nach einer Vorbereitung erleben wir gemein- sam eine Zeremonie. Am nächsten Tag erklären wir dann die Einzelheiten und den Symbolismus der unterschiedlichs- ten Zeremonien, die für alle Lebensabschnitte möglich sind.

  

Termin

 Fr. 27. um 15:00 Uhr bis So. 29. März 2020 um 17:00 Uhr

 

Dauer: 3 Tage 420 EUR/Person

Nach Einzahlung der Einzelbuchung wird Ihre Anmeldebestätigung versendet. Bitte nutzen Sie das Anmeldungsformular über  KONTAKT und beachten Sie, die unterschiedlichen Zahlungsmethoden.

 

Zahlung auch per Paypal-KONTO:  info@kuyay.eu

 


 

____________________________________________________________________

  

 

 

 

 

 

page13image20701312

 

 

Seminar 10: Feuerlauf - Die Technik, das Ritual

 

 

 

Urvertrauen in uns erwecken

Der Lauf über das Feuer oder über glühende Kohlen ist eine uralte Tradition vieler Kulturen. In allen Erdteilen sind solche Zeremonien bekannt. Wann genau der Ursprung dieser Feuerläufe war, konnte bisher nicht festgestellt werden. Die erste schriftliche Dokumentation ist ungefähr viertausend Jahre alt und stammt aus Indien.

Damals durften dort nur die heiligen Männer über den Glutteppich laufen. Heute ist das nicht mehr so und so kannst Du auch die Erfahrung eines Feuerlaufs machen. Ein Feuerlauf kann als eine Art Mentaltraining betrachtet werden, wo- bei Du sehr viel über Dich selbst lernst.


Stell Dir vor, Du stehst vor einem Teppich aus glühenden Kohlen. Genau darüber wirst Du barfuß laufen – und das ohne Schmerzen! Unvorstellbar? Genau hier setzt das Mentaltraining an, denn Du lernst, Dich auf Deine Ziele – in dem Fall des Feuerlaufes – zu konzentrieren. Du wirst in dieser Zeremonie erfahren, wie Du Deine Gedanken sammeln und Dich auf ein Ziel konzentrieren kannst. Vielleicht wirst Du etwas Angst spüren, bevor Du Deinen Fuß auf diesen Glut- teppich setzt. Diese Angst weicht einer Freude, einem Hochgefühl, sobald Du merkst, dass Du in der Lage bist, einen Feuerlauf durchzuführen. Dieses Erlebnis wird Dir zeigen, dass Du mehr kannst als Du glaubst.

Der Feuerlauf wird Dir die Kraft der Gedanken so nahe bringen, dass Du diese Energie auch in Deinen Alltag übertra- gen kannst.

 

Feuerlauf mehr als über Feuer laufen


Ein Feuerlauf lässt Dich förmlich über Dich selbst hinauswachsen. Dein Mut, der bisher vielleicht leise in Dir schlum- merte, zeigt sich nun ganz deutlich. Feuerlauf ist aber keine Mutprobe. Feuerlauf hat mit mentaler Kraft zu tun, die Du hierbei ganz gezielt einsetzen kannst.

Ein Feuerlauf bedeutet Ängste überwinden
Wenn Du den Lauf über das Feuer ge- schafft hast, wirst Du Deine Ängste auch im Alltag loslassen können. Du steigst aus der Opferrolle aus und übernimmst die volle Verantwortung für Dein Leben.

Der Feuerlauf zeigt Dir, welche Stärken in Dir verborgen liegen. Grenzen werden aufgegeben und erweitert besonders auf mentaler Ebene. Das Selbstvertrauen wird gestärkt und nach dieser Erfahrung weißt Du, dass Du in der Lage bist, Deine Ziele zu erreichen.

 

In diesem Ritual verbindest Du Dich mit der Kraft von Mutter Erde, die Du erst in Demut begrüßen wirst. Danach folgen Meditationen der Konzentration und Fokus damit Du Dich mit der Energie und der magischen Kraft des Feuers in Einklang bringst. Dann bist Du bereit Dich mit dieser Kraft zu verbinden: Es kann nichts passieren nur Dein Fokus ist und bleibt unberührt: Du weißt was Du willst: DEIN ZIEL ist erreicht.

In diesem Seminar werden wir gemeinsam ein oder zwei Feuerlauf erleben. Dafür werden wir die Techniken der Vorbereitung bekannt geben, als auch die Methode zur Herstellung des Feuers. Lass Dich überraschen was alles möglich ist.

 

  

Termin

 Fr. 17. um 15:00 Uhr bis So. 19. April 2020 um 17:00 Uhr

 

Dauer: 3 Tage 390 EUR/Person

Nach Einzahlung der Einzelbuchung wird Ihre Anmeldebestätigung versendet. Bitte nutzen Sie das Anmeldungsformular über  KONTAKT und beachten Sie, die unterschiedlichen Zahlungsmethoden.

 

Zahlung auch per Paypal-KONTO:  info@kuyay.eu

 


 

____________________________________________________________________ 

 

 

 

page9image20703392    Seminar 11: Die Kraft der Mandalas

 

 

Das Symbol der Seele ist ein Kreis, die Weltordnung, das universelle Ganze. Kreise unterstützen bei der Zentrierung des Bewusstseins, indem sie seelische Energien bündeln und zusammen- halten. Die Mandala vereint Positives, Negatives und Neutrales. Es symboli- siert die höheren Harmonien und die Verschmelzung des Gegensätzlichen. Durch diese Arbeit erkennen wir die Persönlichkeitsentwicklung der Men- schen die im Kreis sitzen; durch die Zu- sammenarbeit mit der Mandala werden wir auch Gebete und Segnungen an das Göttliche weitergeben. Die Arbeit mit den Mandalas ist unendlich und verlangt nur nach Fokussierung, Konzen- tration und Gleichgewicht. Lass Dich überraschen, was auf Dich zukommt, wenn Du Dich zum aller ersten Mal in Deinem Leben damit befasst.

 

   

Termin

 Fr. 8. um 15:00 Uhr bis So. 10. Mai 2020  um 17:00 Uhr

 

Dauer: 3 Tage 390 EUR/Person

Nach Einzahlung der Einzelbuchung wird Ihre Anmeldebestätigung versendet. Bitte nutzen Sie das Anmeldungsformular über  KONTAKT und beachten Sie, die unterschiedlichen Zahlungsmethoden.

 

Zahlung auch per Paypal-KONTO:  info@kuyay.eu

 


 

____________________________________________________________________

  

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

Top